Veranstaltungen

Erfolgreich am Markt: Wie wird mein Unternehmen nachhaltig und trotzdem wirtschaftlich?


Thema: Wie wird mein Unternehmen nachhaltig und trotzdem wirtschaftlich?

Der Vortrag thematisiert die Transformationen der heutigen Unternehmen, die sich vermehrt mit dem Klimawandel und dessen Auswirkungen befassen müssen. „Das haben wir schon immer so gemacht“ wird schon längst nicht mehr als Standardspruch geäußert. Fachkräftemangel, CO2-Preise und höhere Material- und Energiekosten zwingen die Unternehmen dazu ihre Strategie zu ändern.

Die Digitalisierung kann hier unterstützen, aber auch lokale Partnerschaften werden wieder bedeutender aufgrund der Lieferschwierigkeiten einiger Produkte. Wo geht die Reise hin und was ist möglich, darum geht es in dem Vortrag von Dr.-Ing. Alexandra Pehlken vom OFFIS aus Oldenburg.

Die Referentin:

Dr.-Ing. Alexandra Pehlken ist eine ausgezeichnete Rohstoffingenieurin und Nachhaltigkeitsexpertin mit dem Schwerpunkt Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung. Aktuell entwickelt sie am OFFIS digitale Instrumente zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Sicherung von Ressourcen innerhalb der EU. Von 2014 bis 2019 leitete sie erfolgreich die Forschergruppe "Cascade Use" an der Universität Oldenburg, die für ihre IT- Entwicklung RAUPE - "Nachhaltige IT-gestützte Rückführentscheidungen am Beispiel gebrauchte Autoteile" mit dem Deutschen Rohstoffeffizienzpreis 2018 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ausgezeichnet wurde. Im gleichen Jahr erhielt Frau Dr. Pehlken die Auszeichnung "Köpfe der Zukunft" vom BMBF FONA - Forschung für Nachhaltige Entwicklung. Sie ist außerdem als externe Gutachterin seit 2018 im EU-Forschungsprogramm Horizon tätig.

Datum: 23. Februar 2022

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Online

Referentin: Dr.-Ing. Alexandra Pehlken, Institut OFFIS, Oldenburg


Beginn am
um
23.02.2022
19:00 Uhr
max. Teilnehmer 100
Kosten pro Teilnehmer 0,00 €

Anmelden

Hiermit melden wir nachstehende Person zur kostenlosen Veranstaltung "Erfolgreich am Markt: Wie wird mein Unternehmen nachhaltig und trotzdem wirtschaftlich?" an.